You are currently browsing the category archive for the ‘…den Alltag’ category.

Wer hätte gedacht, dass ich so etwas mal schreibe?! Normalerweise sehne ich spätestens nach Silvester den Frühlingsanfang herbei. (Man werfe einmal einen Blick auf das Banner ganz unten…) Vor allem die ersten Sonnenstrahlen. Ich bin bekennende Sonnenlichtsüchtige. Je mehr, desto besser.

Winter in Ostfriesland ist aber ja auch eigentlich generell grau. Kalt, windig, bewölkt und – grau. Grau soll ja im Moment in Mode sein, aber dem Himmel steht es wirklich nicht.

Auf Glätte steh ich zwar auch nicht so (ich hab mir am Dienstag meine Statistik versaut, indem ich mich auf dem Weg zur Bushaltestelle langgelegt habe), aber Winter mit Schnee ist tausendmal besser als Winter ohne Schnee.

Und drei Tage schulfrei in Folge? Oh yeah.

© Foto „Ein Hauch von Sonne“: AnsichtssacheSome rights reserved. Quelle: www.piqs.de

Advertisements

…als am Sonntag Abend zu erfahren, dass am Montag im gesamten Landkreis die Schule ausfällt? Wohl nicht. Zumindest fällt mir gerade nichts ein.

Dumm nur, dass jetzt unser Fototermin für die Abizeitung verschoben werden muss…

Für den Rest Deutschlands, der schon mit Schneemassen zu kämpfen hatte, mag das nicht überraschend sein, aber jetzt hat es auch in Ostfriesland endlich geschneit. Gestern  rieselten auf dem Weg zur Bushaltestelle erste kleine Flöckchen, und wider Erwarten wurden die Gehwege langsam weiß. Zu dem Zeitpunkt, als endlich der Bus kam, waren meine Finger in den zu dünnen Handschuhen (ich habe gewusst, dass ich das bereuen würde…) halb eingefroren. Und es schneite weiter…

Aus Angst davor, dass es bald wieder weg sein würde, habe ich, sobald ich Zuhause war, einige Beweisfotos gemacht:


So sah es gestern Abend vor unserer Haustür aus. Wider Erwarten jedoch war es heute Morgen, als ich einen Blick aus dem Fenster warf, noch viel weißer! Zirka 10 Zentimeter sind über Nacht gefallen.So sah es in unserem Garten und unserer Nachbarschaft aus:

Da werden sogar die Hoffnungen auf weiße Weihnachten glatt noch einmal wach. Aber das wäre schließlich das erste Mal seit…sehr lange. Trotzdem wäre es sehr schön! Mir ist Schnee allemal lieber als ostfriesischer Nieselregen…

Mir ist bei solchem Wetter immer sehr schnell verdammt kalt. Der Katze nicht. Wie denn auch, wenn sie die Decke hat?!

Ich habe festgestellt, dass man sich mit einem Blog wunderbar ablenken kann, von allen Gedanken ebenso wie von allen vorgenommenen Aufgaben. Aber eigentlich gilt das ja für das ganze Internet, oder nicht? Nur noch schnell die Mails checken (der übliche Spam), nach den neuesten Nachrichten schauen, prüfen, wie das Wetter wird (Kalt), ob jemand auf deinen Lieblingsblogs etwas neues gepostet hat (Ja), wer im Forum aktiv ist (Die Üblichen), ob es schon Kommentare auf deinen Blog gibt (was natürlich Unsinn ist, aber das gilt ja für alles), ob es neue Vorschauen für deine Lieblingsserie gibt (Nein)…

Und währenddessen hibbelt man auf seinem Platz herum, geht wieder die Aufgaben durch, die man heute erledigen wollte, gerät in Panik, weil man immer noch nicht angefangen hat und fängt nicht an. Und fängt einfach nicht an, wie verhext, wie festgenagelt auf seinem Platz, am Internet, dem Tor zur Welt. Und surft nochmal kurz zu ebay, obwohl man im Moment gar nichts braucht, zumindest nichts, was man sich auch leisten könnte.

Ich hasse es, dieses Gefühl, dass der ganze Tagesablauf über einem zusammenbricht, und das nur, weil man nicht in die Hufe kommt.

Wie ein hypnotisiertes Kanichen starrt man auf die Uhr am unteren Bildschirmrand, die die Minuten vertickt. Noch 5 Stunden und 10 Minuten. Eigentlich genug, um zumindest etwas Ordnung in die Bude zu bringen, Schulzeug inklusive. Allerdings bietet das soviel weniger Ablenkung von der aufsteigenden Nervosität auf das näherrückende Treffen mit Leuten, die man kaum kennt, als das Internet.

Und sei es drum. Wenn ich nicht bald die Wäsche aufhänge, gibt’s Ärger.

Und während ich genau das tue, noch eine Frage an den geneigtem Leser:

Geht das anderen eigentlich auch so…?

"When you think you've seen it all...think again."
Oktober 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Statistik

  • 1,962 Besucher